Weiter gehts!

So, lange ist es her seit dem ich hier geschrieben habe…

Darum möchte ich alles kurz zusammenfassen und euch über die neuesten Geschehnisse Informieren…

 

DSAB Bundesliga Süd-West:
In der Relegation im Sommer haben wir es ja hinbekommen, wieder Erwartens in die Bundesliga aufzusteigen. Nach 4 Saisons in der BZ haben wir aufgrund der Heilbronner Liga den Sprung von der BZ direkt in die Bundesliga geschafft und die BZO somit übersprungen. Das Auslassen der BZO war wohl der falsche Weg für uns, denn die Bundesliga war uns einfach eine Nummer zu hoch. Wir sind nach den 14 (12 wenn man Süßen wegrechnet) Spielen mit 0 Punkten abgestiegen. Wir haben zwar bis zum Schluss um jedes Leg gekämpft doch mussten wir regelmäßig hohe Niederlagen einstecken müssen.

 

DLS Oberliga:
Die neue Saison läuft durchaus erfolgreich, nach dem Aufstieg von der Bezirksliga konnten wir uns bisher auf einen guten dritten Platz einpendeln. Natürlich mit dem Ziel weiter nach oben! 😀 Da die Hinrunde mit dem morgigen Spieltag endet können wir auch sehen wie wir nach der Hälfte der Saison dastehen und uns weitere Ziele ausmahlen.

 

Turniere:
Auch im letzten halben Jahr habe ich natürlich wieder viele Turniere besucht. Highlights waren das Doppel in Ludwigshafen zusammen mit Musa, mit dem ich den siebten Platz erzielt habe.

Die Deutsche Meisterschaft war natürlich wieder DAS Event in diesem Jahr! Leider habe ich es nicht geschafft meinen Platz vom letzten Jahr zu übertrumpfen. Gleich in der ersten Runde des Herren 128er Felds traf ich auf Alex Köhler, welchen ich schon in Ludwigshafen ein paar Monate vorher ins Schwitzen gebracht habe. Dieses Mal konnte ich sogar mit 1:0 in Führung gehen doch konnte die Power nicht über die Anzahl der Legs halten und musste mit 1:3 in die Verliererrunde.

 

In der Verliererrunde traf ich auf einen für mich Unbekannten Gegner, der mich kurzerhand mit 2x 14 Darts vom Board jagte und ich somit mein Ziel nicht mehr erreichen konnte.

Im Tripple Mixed, zusammen mit Benny und Sabrina schaffte ich noch einen guten 49ten Platz (von über 250 Teams) doch das waren auch schon die ganzen Highlights für die Deutsche Meisterschaft.

Am darauf folgenden Wochenende war dann das Endturnier im Neckartreff in Remseck, bei dem ich qualifiziert war, hier erreichte ich den dritten Platz und im Spiel von 4 auf 3 konnte ich einen 160 Finish erzielen.

Zur Weihnachtszeit war dann wieder Turnierzeit. Im Äbbadrom erreichte ich am 25.12.09 zusammen mit JoJo im Doppel den zweiten Platz, direkt hinter Gigolo und Patrick.

 

Am Samstag den 26.12.09 war ich in Eppingen bei den Jungs von Darts of Thunder. Im neuen Vereinsheim war es sehr angenehm und die Stimmung super! Im Einzel wurde ich dritter und musste mich nur Benjamin Elbs und Metzger geschlagen die im Finale aufeinander getroffen sind.

 

Im Doppel konnte ich mich zusammen mit Sven bis ins Finale durchkämpfen, nachdem wir schon das erste Spiel verloren hatten. Im Finale um 3:30 Uhr mussten wir uns doch dann nach einem Dart-Marathon in dem wir unteranderen gegen Schwarzen Wolf/Metzger sowie Immi/Hauziger bezwingen konnten, gegen Thilo und seinen Französischen Doppelpartner geschlagen geben.

 

Am jährlichen Neujahrsturnier beim DC Aspach konnte ich dieses Jahr nach nur 3 Stunden Schlaf nichts gewinnen, doch es war wie immer ein sehr schönes Turnier das wie immer stark besetzt war.

 

Mein Neuanfang
Seit nun knapp 7 Jahren spiele ich unter dem Namen KelloX (AG) und es war für mich auch eine Ehre von der B-Liga bis in die Bundesliga mit fast denselben Leuten aufzusteigen und mit diesen Leuten gespielt zu haben. Doch nun will ich aufgrund interner Unstimmigkeiten einen Neuanfang wagen.

 

Ich verlasse das Team KelloX mit einem lachendem und einem weinendem Gesicht, diese Entscheidung ist mir wirklich nicht schwer gefallen aber ich wusste ich muss sie irgendwann einmal treffen um Sportlich weiter zu kommen.

 

Hiermit will ich mich bei meinen ganzen Weggefährten für die tollen 7 Jahre bedanken, zusammen haben wir viel erlebt, sind durch dick und dünn gegangen und haben Hindernisse überwunden die kein Anderer überwinden hätte können!! Danke Jungs!!

 

In der kommenden Saison werde ich beim Team „Die Aussätzigen“ mein Glück probieren. Unter anderem mit den Spielern: Thomas „Gigolo“ Seubert, Johannes „JoJo“ Posthoff, Tobias „Schwarzer Wolf“ Müller und Michael Weber werde ich der DSAB Heilbronn in der BZO um den Thron der besten Heilbronner Mannschaft kämpfen!

Schon jetzt freue ich mich auf die neue Saison mit meinem Doppelpartner von den VFS Turnieren Gigolo, meinem Steeldart Kollegen Jojo sowie dem neuen Nationalspieler Tobias Müller und den anderen klasse Spielern!